Cuxhaven – Wilhelmshaven und Aufrüsten für die Langfahrt

Zusammen mit einem Freund aus dem Studium fahre ich zur Takamaka und schraube dort Tage lang an meinem Equipment. Der Windgenerator und sein Mast sollen aufgebaut, die Wasserentsalzung montiert, Kabel gelegt werden. Einen halben Tag brauchen wir allein um die „handelsüblichen“ Edelstahlrohre zur Verstrebung des Mastes zu finden und klappern zahlreiche Metallfachhandel in Cuxhaven ab bis wir fündig werden. Die meisten Angaben in der Bedienungsanleitung des Silentwind-Generators sind unzutreffend oder für einen Leihen ungenügend detailliert, sodass wir zahlreiche Gespräche mit dem Support führen müssen bis der Mast endlich steht. Bei der Verkabelung unter Deck wird aus einer Leitung die hundertfünfzigprozentig an den Pluspol angeschlossen ist eine Leitung des Minuspols und wir müssen feststellen, dass das Kabel nun zu kurz ist und wir ein neues kaufen müssen. Am Ende des Tages haben wir genug vom Schrauben und beschließen die Takamaka über Helgoland nach Wilhelmshaven zu überführen wo wir einen günstigen Liegeplatz gefunden haben. Die Fahrt verläuft ruhig und beim einlaufen in Helgoland geschieht es. Die Spring wird wegen eines Missverständnisses zur Vorleine, das Boot hat zu viel Geschwindigkeit und rumps, wir rauschen gegen den Steg. Zwar nur mit einem Zehntel Knoten aber dennoch zieht eine scharfe Kante meine erste hässliche Schramme am Bug in die Höhe. In Wilhelmshaven angekommen vertäuen wir das Boot und lassen ein unaufgeräumtes und nicht ganz fertig geschraubtes Boot zurück. Viele Arbeiten stehen noch aus und warten auf mich, wenn ich Ende Juli zurück kehre um das Boot nach Portugal zu überführen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s